zur Startseite Hotel der Zukunft
Die wichtigsten Chancenmärkte der österreichischen Hotellerie
MMag. Stefan Chibici RevneanuMag. med. vet. Stefan Moser

 

Zukunftsimpuls september 2012

Die emotionale Bindung der Hundebesitzer an ihre Vierbeiner stellt für Hotel- und Gastronomiebetriebe einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor dar. Das neue Onlineportal pfotencheck.com bietet hundefreundlichen Betrieben eine empfehlenswerte Präsentationsplattform.

Allein die Zahlen sind eindrucksvoll: In nahezu jedem sechsten Haushalt Österreichs und Deutschlands lebt ein Hund und auch in der Schweiz findet man zumindest in einem von 8 Haushalten den besten Freund des Menschen. Tendenz steigend!

Wie bedeutend der „Faktor Hund“ für die Branche ist, lässt sich aus Ergebnissen unterschiedlicher Untersuchungen in Österreich und Deutschland ablesen: Hundebesitzer werden überwiegend der gehobenen Mittel- und Oberschicht zugeordnet, verfügen über ein höheres Einkommen und Ausbildungsniveau und sind im Schnitt vierzig bis sechzig Jahre alt. Man darf von einer ähnlichen Verteilung auch in der Schweiz ausgehen. Auffallend und gleichzeitig mit einem enormen Potential verbunden ist die Tatsache, dass derzeit rund 30% aller deutschen Hundebesitzer – bei insgesamt rund 6 Millionen Hunden also eine ganze Menge – aus Sorge um ihren Hund, nicht im Ausland Urlaub machen.

Die Berücksichtigung der speziellen Bedürfnisse von Gästen mit Vierbeinern eröffnet Tourismusbetrieben daher nicht nur den Zugang zu dieser finanziell potenten Zielgruppe, sie sichert auch den Erhalt und macht Erstbesucher zu Stammkunden. Genau hier setzt das neue Suchportal www.pfotencheck.com an. Es bietet Urlaubern mit Hund eine schnelle und übersichtliche Entscheidungsgrundlage für die Wahl des Urlaubsdomizils und Hotel-Betrieben eine spannenden Möglichkeit, ihre Zielgruppe direkt dort anzusprechen, wo Entscheidungen unmittelbar an Emotionen geknüpft sind: beim eigenen Hund. Das Prinzip ist einfach: So wie die Hotelsterne ein Spiegel der zu erwartenden Leistungen für „Zweibeiner“ sind, ist die Zertifizierung nach „Pfoten“ auf www.pfotencheck.com ein sichtbares Gütesiegel für den Urlaub mit „Vierbeinern“.

Befürchtungen dadurch zu einem „Hundehotel“ zu werden, erweisen sich als unbegründet. Die Zertifizierung ist ein Zeichen der Kompetenz und Professionalität im Umgang mit vierbeinigen Gästen. Nicht von Besuchern mit Vierbeinern „überrascht“ zu werden, sondern durch bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema Hund möglichen Konflikten vorzubeugen, ist damit auch ein wichtiges Signal für alle anderen Kunden, die ihren Urlaub ohne Einschränkungen genießen möchten.

Ein wichtiger Teilaspekt dieser Kompetenz ist die Kommunikation. Der sozialen Integration von Hunden als vollwertige Familienmitglieder sollte auch im Umgang mit diesen Gästen Rechnung getragen werden. Egal ob bei der Begrüßung an der Rezeption, im täglichen Small-Talk oder im Management von Konflikten – spezifisches Know-how macht sich auch hier bezahlt. Denn Reisende in vierbeiniger Begleitung verstehen diese im nahezu gleichen Ausmaß als Gäste und sind durchaus bereit, für eine entsprechende Berücksichtigung zu zahlen. Allerdings sollten dem auch sicht- und spürbare Gegenleistungen gegenübergestellt werden können. Nicht zuletzt deshalb stellt die Zertifizierung nach „Pfoten“ ein wichtiges Instrument zur Kundenorientierung und letztlich auch -bindung dar.

 

MMag. Stefan Chibici Revneanu
Mag. med.vet. Stefan Moser

CMC Pet Partner GmbH
Humboldstrasse 21, 8010 Graz
office@petpartner.at
www.pfotencheck.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

zur Startseite Hotel der Zukunft

Hotel der Zukunft - Die wichtigsten Chancenmärkte der österreichischen Hotellerie - www.hotelderzukunft.at